etoolsInformationen werden nicht mehr gesucht, sondern gegooglet. Google ist unbestritten Marktführer – und doch gibt es andere Suchmaschinen mit intressanten Ansätzen.

Heute möchte ich euch eTools vorstellen. eTools ist eine sogenannte Metasuchmaschine; das bedeutet, dass eTools keinen eigenen Datenbestand pflegt, sondern stattdessen die Resultate anderer Suchmaschinen sammelt, bewertet und ausgibt. eTools verwendet derzeit die Resultate von 14 Datenbanken.

Dies sind:

Neben den grossen Suchmaschinen wie Google, Yahoo und Live werden auch kleinere, spezialisierte Dienste berücksichtigt. Dadurch kann eTools Suchergebnisse präsentieren, welche bei klassischen Suchmaschinen in der Breite nur schwer möglich sind.

etools2
Zusammen mit den vielfälltigen Einstellungsmöglichkeiten (So kann die Wertung der einzelnen Suchmaschinen selbst angepasst werden) hätte eTools durchaus Chancen, für viele Internetbenutzer zur bevorzugten Suchmaschine zu gehören.

Dass dies nicht der Fall ist, liegt meiner Meinung nach aber nicht nur an der Marktmacht von Google, sondern ist teilweise selbstverschuldet. Das Design von eTools ist im Web 1.0 steckengeblieben und das Werbebanner im Kopf der Seite wird sicherlich Geld bringen, wirkt im Vergleich zur Startseite von Google und Co sehr aufdringlich.

This article has 1 comments

  1. Pingback: eTools.ch - Metasuchmaschine mit guter Relevanzbewertung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.